Jungen III Stadtmeister im Hallenfußball

Insgesamt neun Mannschaften versammelten sich am Mittwoch, den 14.03.2018, in der Dreifachturnhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums, um den diesjährigen Stadtmeister der Jungen III (Jahrgänge 2004-2006) im Hallenfußball zu ermitteln.

Die erfreuliche Anzahl an Mannschaften machte es erforderlich, dass zunächst in drei Gruppen mit jeweils drei Teams eine Platzierung erspielt werden musste. In der Gruppenphase traten die Fußballer des GMG gegen die Realschule II und anschließend gegen das Schulförderzentrum an. Im heiß umkämpften ersten Gruppenspiel konnten weder das GMG, noch die Realschule ein Tor für sich verbuchen, das Spiel endete 0:0. Das zweite Gruppenspiel entschieden die Kicker des Gregor-Mendel-Gymnasiums mit einem 2:0 klar für sich. Die Tore erzielten Michael Janner und Simon Lang. Da die Realschule II auch gegen das Schulförderzentrum über ein 0:0 nicht hinauskam, stand die Mannschaft des GMG am Ende der Gruppenphase auf Platz eins und hatte somit das Ticket für die Spiele um die Plätze 1 bis 3 gelöst. Die jeweils Zweitplatzierten spielten in der Endrunde um die Plätze 4 bis 6 und die Drittplatzierten um die Plätze 7 bis 9.

Erster Gegner in der Endrunde war die Mannschaft des Max-Reger-Gymnasiums. Das Spiel gewann das GMG durch ein Tor von Paul Gebhard mit 1:0. Im zweiten Spiel der Gruppe um die Plätze 1 bis 3 bestritten das MRG und die Mannschaft der Luitpold Mittelschule. In einem schnellen Spiel zeigte sich die Überlegenheit der Luitpold Mittelschule, die das Spiel klar mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Im allerletzten Spiel des Turniers trafen dann die beiden Mannschaften aufeinander, die den Turniersieg unter sich ausmachen würden. Für das GMG war klar, dass ein Unentschieden nicht reichen würde, weshalb man von Anfang an offensiv und voll konzentriert ins dieses letzte und entscheidende Spiel ging. Die mutige  Spielweise wurde mit einem 1:0 Sieg über die Luitpold Mittelschule belohnt und die Jungen III des GMG somit verdienter Stadtmeister im Hallenfußball 2018.

Für das Gregor-Mendel-Gymnasium (AK III) spielten:

Vorne v.l.: Tobias Hetzenecker (7b), Luis Schildbach (7a), Tarek Saleh (7b), Michael Mende (7b), Michael Janner (7a)

Hinten v.l.: Tim Thormann (7a), Simon Lang (7b), Julian Scharf (7a), Paul Gebhard (8c), Maximilian Sailer (7b)